der/MUSIKBERATER | BARS IN TRAKTOR SCRATCH UND PIONEER CDJ / XDJ #BLOG #TUTORIAL
9355
post-template-default,single,single-post,postid-9355,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-2.0.6,qode-quick-links-1.0,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,vss_responsive_adv,vss_width_768,columns-4,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive,elementor-default

BARS IN TRAKTOR SCRATCH UND PIONEER CDJ / XDJ #BLOG #TUTORIAL

BARS IN TRAKTOR SCRATCH UND PIONEER CDJ / XDJ #BLOG #TUTORIAL

Bars sind nicht nur gute Orte für Gin & Tonic. Wenn ein DJ sagt er hat 16 Bars, dann ist er nicht betrunken, sondern im Groove.
Klar, du bist DJ und kein Produzent, aber es hilft beim auflegen ungemein zu wissen wie ein Produzent tickt. Heute Grundlagentraining für mehr Groove in deinen Sets, sauberen Übergängen und ein Argument für längere Loops.
1. Grundlagen
Wenn du weißt was Bars sind, dann kannst du Schritt 1 überspringen und direkt zu Schritt 2.
Überspringen kannst du, wenn du weißt was es heißt zu Cuen, „immer auf die Eins zu spielen“ und weißt warum du beim Auflegen viermal bis vier zählst bei jedem Übergang. Ansonsten gönn dir die drei Minuten.


2.Bars in Traktor
Wir digitalen DJs haben es natürlich immer leichter, aber auch hier muss man sein Werkzeug kennen. Bars sind für Traktor nichts anderes als Takte und die kann man sich super im Trackdeck anzeigen lassen.
Preferences_und_Traktor

Die erste Stelle ist der Takt (6), die zweite Stelle die Nummer des vierer Paketes (4/4) und die letzte Stelle der einzelne Takt (2). Loops auch immer schöne auf die 1 😉
barcounter
Wenn man jetzt berücksichtigt, dass wir immer 16 Schläge haben, bis was passiert – drop it right!
Also ist das Ziel die 1 von Deck/Player 1 auf die 1 von Deck/Player 2 zu legen.

Wenn man bei Recordbox brav seine Tracks gecheckt hat, dann gibt es das natürlich auch.
Vorher Track analysiert haben, die Player müssen verlinkt sein und schon sieht man, ob der Übergang passt:
225770_Pioneer_TP_jpg__1200×1200
Jetzt weißt du auch was sich da immer bewegt 🙂 Zur Sicherheit aber immer selber nachzählen – es bleibt Technik.

der/MUSIKBERATER